Newsletter Frühling 2015

Liebe Leserinnen und Leser,
Kolleginnen und Kollegen,

wieder zum Frühling / Sommer möchte die Johann Wilhelm Klein-Akademie und die edition bentheim Sie über „Neues und Bewährtes“ aus unserer Akademie / unserem Verlag informieren, bevor das Tagungsjahr 2015 (mit der SightCity in Frankfurt, der VBS-Leiterkonferenz in den Niederlanden und anderen diversen Fachkongressen und -tagungen) wieder richtig beginnt. Ausführliches zu den einzelnen Fortbildungen / Seminaren finden Sie in unseren „JWK-News“: jwk_edb_News_Sommer_15 (PDF-Download)

Neben den aktuellen „JWK-News“ ist vor allem das World Wide Web das Medium, das einfach und kostengünstig alle angebotenen Fortbildungen und die Gesamtheit der lieferbaren Artikel auf unseren Websites www.jwk-akademie.de und www.edition-bentheim.de auflistet. Sie sind zudem ein veränderbares und damit stets aktuelles Informationsportal für alle Materialien, Medien sowie Hinweise auf Altes und Neues in der Heil- und Sonderpädagogik für Ihren Arbeitsbereich.

Die Homepage der Edition Bentheim (www.edition-bentheim.de) ist seit Herbst 2014 „relaunched“, also „runderneuert“. Ich hoffe, Ihnen gefällt das neue Design und Sie finden auf den Seiten auch das, was Sie suchen! Allerdings muss man auch auf unseren Seiten ein bisschen „stöbern“! Z. B. ist die Unterseite „Restauflagen, reduzierte Preise“ eine kleine Fundgrube. Nicht immer sind alte Bücher veraltet! Und kleine Berichte über Buchpräsentationen, z. B. in Baar  („Theaterbuch“) oder Heiligenbronn („Kommunikation und angeborene Taubblindheit“), informieren über die Highlights des Verlages.

So können wir Ihnen mit diesen „News“ heute wieder neue Produkt- und Fortbildungsangebote machen, „die weiter helfen“, und darüber freuen wir uns – und Sie hoffentlich auch!

Übrigens: Die edition bentheim feiert 2015 ihr 30-jähriges Jubiläum: Die beiden Schriften: „Ergebnisse einer Augenreihenuntersuchung an 24.000 Schülern in Unterfranken“ (Autoren: Wolfgang Drave und Wolf-Dieter Schäfer) und „Behindertenspezifische Betreuung Sehgeschädigter an Regelschulen – Zwischenbericht“ (Autorin: Christine Burger u. a.) sind 1985 die ersten Veröffentlichungen im frisch gegründeten Verlag „edition bentheim“ gewesen: Also: Auch vor 30 Jahren war die Integration / Inklusion das Thema in der Blindenpädagogik!

Drave 24000_EDIT   Burger Zwischenbericht_EDIT

Inzwischen hat die „edition bentheim“ fast 200 Titel – hauptsächlich aus dem Fachgebiet „Blinden- und Sehbehindertenpädagogik“ – herausgegeben, eine, wie wir meinen, stolze Bilanz!

Alles Gute beim Suchen und Finden und einen schönen Frühling / Sommer wünscht Ihnen und uns

Ihr

Dr. Wolfgang Drave

P.S.: Übrigens: Dieses Jahr 2015 wird auch unsere JWK-Website „runderneuert“! Schauen wir mal!

*

NEU: Fortbildungsreihe
für Blinden- und Sehbehindertenpädagogen

Inklusive Pädagogik bei Schülern mit Blindheit oder hochgradiger Sehbehinderung (Inkl 16)

Die Debatte um die Integration / Inklusion sehbehinderter oder blinder Menschen dauert eigentlich so lange, wie es eine Sehbehinderten- und Blindenpädagogik gibt. Die neue Integrationsdiskussion währt schon über 30 Jahre und wird mehr oder weniger sachlich geführt – Gottseidank immer mehr „mehr“ als „weniger“.

Die hier angebotene neue Fortbildungsreihe „Inklusive Pädagogik bei Schülern mit Blindheit oder hochgradiger Sehbehinderung (Inkl 16)“ möchte einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Inklusiven Pädagogik leisten und konzentriert sich ganz auf die Weitergabe des in den letzten Jahren entstandenen und gesammelten Wissens in diesem neuen blindenpädagogischen Feld. Zielgruppe dieser Fortbildungsreihe sind diejenigen Kolleginnen und Kollegen, die erstmalig mit sehbehinderten oder blinden Schülern in unterschiedlichen Schulen arbeiten oder arbeiten werden.

Beginn der Fortbildungsreihe: Ende 2015/Anfang 2016
Dauer: 132 UE, verteilt auf 11 WoE (Freitag/Samstag)
Tagungsorte: Würzburg, Stuttgart, Ilvesheim, Heidelberg, Schleswig
Teilnahmegebühr: 1.650 €, vor Beginn des Kurses zu zahlen
Anmeldung ab sofort möglich unter www.jwk-akademie.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Akademie, edition, ohne Kategorie abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s